Newer posts are loading.
You are at the newest post.
Click here to check if anything new just came in.
Die Liebe ist nicht da, um uns glücklich zu machen. Sie ist da, um uns zu zeigen wie stark wir im Leiden und Tragen sein können.
— Hermann Hesse
it seems to hurt us less than if I stay
— Sophia 
A lot of boys and girls think their lives will have meaning if they find a partner who wants nothing else in life but them. That’s not healthy. That’s falling in love with the idea of a person, not the actual person.
better to be late 
than consistently miles away
— Blueneck
Ihm fehlte was: Takt, Zurückhaltung, ein rettendes Quentchen Dummheit. Man konnte ihn nicht als unorthodox bezeichnen.
— 1984
3536 e7a5 500
0847 59af
you fail me with your inferno fuck me eyes
— Converge
Play fullscreen

..doch wer kann mit ruhigem Puls noch einmal das Echo hören?

I believe
I believe everybody has the right to surrender.
— Breton

abscess

throatisclosingupandIcannotbreathe.

searched for worth in the lust of men
paid in blood in different beds.
— Converge
I have only two emotions
careful fear and dead devotion
— The National
8208 4b9f 500
6226 19cc 500
Doch die Liebe bleibt unendlich.
Du stellst dich wieder hinten an.
— Herrenmagazin
1892 288a 500

housewarming.

Ich sinnierte so rum, das Gedachte wurde uferlos, und ich brauchte eine Bremse, die einfach mal das Karussell der Worte und Bilder verlangsamte. Ich fühlte mich wie ein ADHS-Kind ohne Ritalin in Disneyland. Milliarden Eindrücke und ich hatte kaum die Fähigkeit, zwischen wichtig und wegschmeißbar zu unterscheiden. Alles tanzte, nur ich blieb sitzen.
— Dirk Bernemann
Ehrlich gesagt, war ich mir nicht sicher, ob ich leben wollte, aber der Gedanke an den Tod hatte keinerlei Konsistenz. Ich nahm meinen Körper als Träger wahr, aber er trug mich nirgendwohin. Dennoch wartete ich auf ein Zeichen.
— Michel Houellebecq
Für mich waren die Dinge genau so, wie sie zu sein schienen: Der Mensch war eine Tierart, die dem gewundenen Weg über einen mühsamen Entwicklungsprozess aus anderen Tierarten hervorgegangen war; er bestand aus einer in Organen angeordneten Materie, und nach dem Tod verwesten diese Organe, verwandelten sich in einfachere Moleküle; keine Spur von Gehirntätigkeit oder Gedanken, und natürlich blieb auch nichts von dem, was man mit den Begriffen Geist oder Seele verbinden kann, danach bestehen.
— Michel Houellebecq
Older posts are this way If this message doesn't go away, click anywhere on the page to continue loading posts.
Could not load more posts
Maybe Soup is currently being updated? I'll try again automatically in a few seconds...
Just a second, loading more posts...
You've reached the end.

Don't be the product, buy the product!

Schweinderl